mobile Schornsteinfeger in Deutschland sind zertifiziert nach ISO 9001:2015 im Qualitätsmanagement und nach ISO 14001:2015 für ihr Umweltmanagement

 

Das Heizen mit Erneuerbaren Energien (Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpe oder Gas-Hybridheizungen) wird staatlich gefördert. Aber welche Förderung zur Verbesserung der Energieeffizienz passt am besten für Sie? Informieren Sie sich auf den Seiten der BAFA -Förderwegweiser Energieeffizienz (Link) oder fragen Sie unsere Experten – Telefon 02722 – 6363717. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Förderantrag.

 

Sie haben Fragen oder wünschen weitere Informationen?

Unter der Rufnummer 0 27 22 / 63 63 716 stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ausschreibungen

Unser Shop

Energieberatung

Gebäudetechnik

Brandschutz

Aktuelle Informationen

Fußbodenheizung nachträglich installieren
Fußbodenheizung nachträglich installieren

Fußbodenheizungen sorgen für Komfort und behagliche Wärme – nicht nur in Neubauten. Auch in Altbauten ist ein nachträglicher Einbau möglich. Der Beitrag erläutert das Vorgehen und die Kosten einer Umrüstung.

Einbau von Brandschutztüren
Einbau von Brandschutztüren

Wenn eine Heizungsanlage eine Gefahr für umliegende Gebäude darstellt, so stellt der Gesetzgeber besonders hohe Anforderungen an den Brandschutz, u.a. den Einbau einer Brandschutztüre.

Hohe Förderbeiträge für neue Heizung
Hohe Förderbeiträge für neue Heizung

Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, um eine neue Heizung zu kaufen. Damit können Sie viel Energie und viel Geld sparen und beim Kauf sogar einen Zuschuss von bis zu 45% vom Staat erhalten.

Höhere Schornsteine gegen Luftverschmutzung
Höhere Schornsteine gegen Luftverschmutzung

Mit Hilfe höherer Schornsteine sollen zukünftig vor allem in Wohngebieten die Abgase direkt in die freie Luftströmung abgegeben und so mögliche Gesundheitsgefahren beseitigt werden.

Online-Tool zur Bewertung alter Heizanlagen
Online-Tool zur Bewertung alter Heizanlagen

Fast die Hälfte der Deutschen kennt nicht den Energieverbrauch ihrer Heizungen. Mit dem neuen kostenfreien Harp Online-Tool können Verbraucher dies einfach und problemlos feststellen.

Brandschutz für Mitarbeiter mit Behinderung
Brandschutz für Mitarbeiter mit Behinderung

Die Regeln für die barrierefreie Gestaltung von Arbeitsstätten wurden vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales überarbeitet und berücksichtigen nun auch die Belange von Beschäftigten mit Behinderungen.

Unsere Energiespartipps